Ankommen und aufblühen

 

Bruneck befindet sich mitten im Pustertal, und ist die Hauptstadt des Tales und Haupttreffpunkt der Ferienregion. Die Gemeinde bezieht die Fraktionen St. Georgen,Stegen, Aufhofen, Dietenheim, Amaten, Luns und Reischach ein, wo sich die Seilbahnen vom Kronplatz befinden.

 

Die Stadt bietet auch Kulturleckerbissen an, wie das etnographische Volkskundemuseum in Dietenheim, das von Reinhold Messner gegründete “MMM” Ripa Museum mit Sitz im Brunecker Stadtschloss, das "MMM" Corones entworfen und geplant vom beruehmten Architekt Zaha Hadid sowie das Stadtmuseum in Bruneck.
Die Gemeinde ist außerdem mit den Radwegen des Pustertals (der bis Lienz in Österreich reicht) und des Ahrntals vernetzt.
Die wichtigsten Ereignisse der Gemeinde sind der Stegener Markt, das Stadtfest, das Sommerkonzert im Gemeindeplatz und der reizvolle Weihnachstmarkt, der sich in der Weihnachstzeit ereignet.

 

Bruneck im Winter
Bruneck im Sommer
Sportliche Tätigkeiten in Bruneck und Umgebung

Bruneck bietet in jeder Jahreszeit die ideale Bedingungen für sportliche Tätigkeiten, sowohl für Amateure als auch für Profis.

                                              Wintersport: 

Ski-Snowboard:

Der Kronplatz, der Berg der unendlichen Möglichkeiten.
Der Kronplatz ist der Traum eines jeden Skifahrers oder Snowboardliebhabers.
Grenzenlos, sei es auf den ausgezeichnet preparierten Pisten, am Rande der Piste, in der Half-Pipe oder im Apres-Ski.



Langlauf:

Klassischer Stil oder Skate-Technik, auf bestens preparierte Pisten in der unmittelbaren Nähe der Talstation des Kronplatzes.



Rodeln:

Habt ihr nie davon geträumt, in einer kristallklaren Vollmondnacht, inmitten von verschneiten Wäldern, eure Füße in das Schneeweiße zu setzen und nur das Geräusch des knarrschenden Schnees unter euch zu hören? Dann sind Bruneck und Umgebung die perfekten Orte für euch!



Eislauf, Hockey, Curling:
Im Eisstadion von Bruneck finden wöchentlich Spiele des HC Pustertal (SerieA) statt. Der Verleih von Schlittschuhen ist möglich. Wenn ihr aber lieber im Freien schlittschuhlaufen geht, sind verschiedene Eisbahnen (abends mit Flutlicht) in der Umgebung von Bruneck vorhanden. Der richtige Ort, wenn ihr Curlingliebhaber seid.


 

                                              Sommersport:
Klettern:

Das 2015 eröffnete Kletterzentrum Bruneck verfügt über 2500 m2 Kletterfläche, davon befinden sich 1370 m2 indoor und 450 m2 outdoor, 270 Kletterrouten, 90 Linien.
Das Zentrum steht in seiner großartige und architektonische Majestät und bietet,  so wie  im Winter  als auch im Sommer, didaktische und super technische Strecken. Geheizt im Winter, gekühlt im Sommer. Eines der besten in Europa!.

 

Schwimmen:

Ob das Wetter nun gut oder schlecht ist, muss kein Wasserliebhaber auf diesen Genuss verzichten. Das Hallenbad in Reischach verfügt über eine große Wiese, wo man sich niederliegen kann, und von der die Sonnenliebhaber profitieren können. Für mehrere Infos.



Ausflüge zu Fuß:

Eine der besten Art und Weißen, Bruneck und Umgebung zu erforschen.



Trekking und Klettern:

Bruneck bietet sich als idealer Startpunkt an, nicht nur für wundervolle Ausflüge durch hochgelegene Wiesen und grünende Berge, sondern auch für Hochbergtouren und Klettertouren in den naheliegenden Rieserferner- und Fanes, Senes und Pragsnaturparks.



Mountain Bike und Radsport:

Der Fahrradweg des Pustertals ist ca. 61 km lang und hat einen knapp mehr als 400 Höhenmeterunterschied, und geht von Mühlbach (777m) bis Innichen (1173). In Innichen kann man dann weiterfahren und nach 44 km Lienz (Österreich) erreichen. Der Rückweg kann auch mittels Zug mit eigens dazu angebrachte Fahrradwagons erfolgen.
Bruneck-Sand in Taufers
In Bruneck (835m) kann man auch auf einem anderen Fahrradweg weiterfahren, der nach Sand in Taufers (862m) bringt. Die Länge der Strecke beträgt 30 km, mit einer Durchfahrtszeit von ca. 2,5 Stunden und einem Höhenunterschied von 100 Metern. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht, ideal für Familien und Anfänger.
Von Sand in Taufers kann man mittels Staatsstrasse bis Prettau (1.475m) ins Ahrntal weiterfahren.
Niederantholz-Antholzer See
Startort Olang (1075m), der Strasse die ins Antholzer Tal führt entlang.
Die Strecke von Niederantholz bis zum Antholzer See beträgt 9 km, mit einer Durchfahrtszeit von ca. 2 Stunden (Hin- und Rückfahrt) und einem Höhenunterschied von 553 Metern. Der Schwierigkeitsgrad ist mittel, für Fortgeschrittene geeignet.
Toblach-Toblacher See
Von Toblach (1240m) kann man mittels Strasse bis zum Toblacher See fahren.



Reiten:

Die zahlreichen Reitbahnen in der Brunecker Umgebung bieten den Pferdeliebhabern Ritte im Freien und Pferdtouren an, haben aber auch Springer zu Verfügung, so das jeder Reiter dass was er sucht finden kann.



Tennis:
Natürlich finden auch die Liebhaber des “weißen” Sports öffentliche und private Tennisplätze, im Freien oder in der Halle.

 

Rafting:

Pustertal eignet sich gut um Rafting zu treiben: wenden Sie sich an den spezialisierten Strukturen z.B. Rafting Club Activ.

 

Golf:

Immer in Reischach befindet sich einen eindrucksvollen Golfplatz (9 Loch Anlage).

 

141d1045_imgNStHqv.png
aa.png

Via Am Alping Strasse 58 - 39031 Brunico/Bruneck (BZ)

Tel: +39 348 333 9489

Email: info@app-alping.it

  • Wix Facebook page

© Alping Apartments 2020